Finnland/Norwegen Winterreise 2017

Nach einem langen Reisetag erreichten wir unsere erste Unterkunft erst bei Dunkelheit, dennoch inspizierten wir schon mal den Fotospot für nächsten Morgen. und da keine Nordlichter zu sehen waren, konnten wir nun beruhigt schlafen gehen. Bei schönstem Morgenlicht ging es dann am nächsten Morgen um 7 Uhr los und wir...

fotografierten Hakengimpel, Lapplandmeisen, Unglückshäher und sogar ein Hermelin an der Futterstelle bei unserer Unterkunft bevor wir mittags in Richtung Norwegen aufbrachen. Unterwegs konnten wir noch eine Sperbereulen beobachten und fotografieren, bevor wir einen unfreiwilligen Halt einlegen mussten. Wegen Schneeverwehungen konnten wir nur im Konvoi hinter dem Schneepflung unser Tagesziehl erreichen. Die nächsten beiden Tage widmeten wir uns den vielen Enten in Batsfjord. Vorallem Scheckenten, Prachteiderenten und Eisenten haben es uns angetan und wurden aus allen Winkeln fotografiert. Weiter ging es dann nach Vardö, wo wir 2 Tage auf Hornoya verbrachten. Riesige Vogelschwärme machten es uns nicht einfach, sich auf einzelne Sujets zu konzentrieren. Zurück in Finnland hatten wir dann doch noch Glück mit Nordlichtern und konnten am letzten Tag nochmals an der Futterstelle fotografieren - diesmal bei Schneetreiben.

 

 

  • Dreizehenmöwe
  • Hakengimpel
  • Hakengimpel
  • Papageitaucher
  • Polarlicht
  • Eiderente
  • Eismöwe
  • Hornoya
  • Krähenscharbe
  • Trottellumme
  • Lapplandmeise
  • Meerstrandläufer
  • Eisente